11% auf alle Emma Produkte jetzt zur kalten Jahreszeit. cool11 Nur gültig mehr lesen Der Gutscheincode gilt nur bis zum 21.11.2017 bei Einlösung im Warenkorb. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar.
11% Rabatt auf alles. cool11
mehr lesen Der Gutscheincode gilt nur bis zum 21.11.2017 bei Einlösung im Warenkorb. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar.
Nur

Einschlafen leicht gemacht

Viele Menschen kennen das. Sie wälzen sich gefühlt stundenlang im Bett herum bis sie endlich einschlafen. Dieses Problem ist nicht selten und raubt vielen die Kraft. Gedanken kreisen im Kopf herum und Unbehagen breitet sich aus. Was kann man tun, um schneller einzuschlafen? Gibt es eine einfache Lösung?

Jein… Es gibt leider nicht DIE eine Lösung für schnelles Einschlafen, aber tatsächlich kannst Du einiges tun, damit Du abends schneller zur Ruhe kommst und Du schneller in das Land der Träume abdriftest.

Wir haben folgende Tipps für Dich

Tipp #1 Wende Atemtechniken an. Atme zum Beispiel ein und zähle bis vier. Beim Ausatmen durch den Mund zählst Du bis acht. Das entspannt Dich, bringt Dich auf andere Gedanken und sorgt für eine regelmäßige Atmung.

Tipp #2 Nutze mentale Entspannungsübungen. Stell Dir zum Beispiel vor wie Dein Körper, angefangen bei den Fußspitzen, immer schwerer wird und diese Schwere hoch bis in Deinen Kopf wandert. Hast Du das geschafft, beginne wieder bei den Fußspitzen und lass gedanklich ein Wärmegefühl durch Deinen Körper fließen. Weit verbreitet ist diese Methode des autogenen Trainings seit 1932 in Deutschland und Österreich.

Tipp #3 Höre Entspannungsmusik. Versuche Dich mithilfe von ruhiger Musik oder verschiedenen Geräuschaufnahmen (Meeresrauschen, Regentropfen etc.) mental in eine andere Welt zu versetzen.

Tipp #4 Dimme das Licht. Dimme 1 Stunde vor dem Schlafen gehen das Licht, auch beim Abendessen oder Deiner Badroutine. Das macht Dich schläfrig.

Tipp #5 Vermeide koffeinhaltige Getränke. Nach 16 Uhr solltest Du auf koffeinhaltige Getränke verzichten. So hat der Körper genug Zeit das Koffein abzubauen. Auch auf Alkohol solltest Du verzichten. Dieser macht  nicht schläfrig, wie die meisten denken, sondern führt langfristig zu unruhigem Schlaf.

Welche Methode nun für Dich die Beste ist, musst Du selbst herausfinden. Probiere verschiedene Möglichkeiten aus und notiere zur Übersicht, wie Du dich gefühlt hast und wie erholt Du am nächsten Tag warst.

Abmeldung jederzeit möglich

Abmelden kannst du dich entweder über den Link im Newsletter (ganz oben oder auch ganz unten) oder direkt in deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt 'Newsletter Abonnements'. Gerne kannst du diesbezüglich auch unseren Kundenservice kontaktieren.

Es fallen keine zusätzlichen Übertragungskosten an. Es entstehen lediglich Übertragungskosten nach Deinem Basistarif.