PUR-Schaumstoff

Was ist eigentlich ein PUR-Schaumstoff?

Die Abkürzung PUR bedeutet Polyurethan. Bei Polyurethane handelt es sich um Kunstharze oder Kunststoffe. Diese entstehen aus speziellen Polyreaktionen. Im Jahr 1937 wurden zum ersten Mal Polyurethane aussynthetisiert von einer Forschergruppe um Otto Bayer (deutscher Chemiker). Anfangs entwickelte sich der Markt der Kunstharze eher langsam, da aufgrund des zweiten Weltkrieges Rohstoffknappheit herrschte. Ab 1952 wurde dann Schaum aus Polyurethan hergestellt und dann stieg auch die Nachfrage immer weiter an. Heute wird es besonders für den PUR-Schaumstoff verwendet.

Verwendung von Polyurethan

Polyurethan wird vorwiegend für PUR-Schaumstoff verwendet, denn dieser weist dann viele positive Eigenschaften auf. Hierbei kann der Schaumstoff weich oder eher fest sein. Auch als Formmassen, Gießharze, elastische Faserstoffe oder als Polyurethanlacke-und Klebstoffe kommen Polyurethane zum Einsatz.

Der PUR-Schaumstoff

Der PUR-Schaumstoff ist heute sehr beliebt, da er viele positive Eigenschaften mit sich bringt. Er gehört dabei zu der Klasse der offenzelligen Schaumstoffe. Durch seine großen Poren kann Luft gut zirkulieren. Zudem kommt es auch zu keinem unangenehmen Wärme- oder Feuchtigkeitsstau. Der spezielle Schaumstoff ist außerdem reversibel verformbar, besonders langlebig und leicht. Ein PUR-Schaumstoff kann in weicher oder fester Form vorliegen. Weiche Schaumstoffe werden dann vielseitig für viele Produkte eingesetzt. Beispiele sind:

  • Matratzen
  • Polster
  • Textilkaschierung
  • Reinigungsschwamm
  • Sitzkissen und Autositze

Harte PUR-Schaumstoffe hingegen findet man oft im Bereich der Wärmedämmung wie etwa in Gebäuden, Kühlgeräten oder Rohrsystemen. Meist wird bei einem PUR-Schaumstoff das Raumgewicht und die Stauchhärte angegeben. Das Raumgewicht zeigt das Gewicht des Schaums an. Die Stauchhärte ist der Druck, der benötig werden würde, um den Schaumstoff einzudrücken.

PUR-Schaumstoff als Bestandteil der Emma Matratze

Wegen seiner vielen positiven Eigenschaften verwenden wir auch den PUR-Schaumstoff in unserer Emma Matratze. Als Basisschaum und unterste Schicht hat der Schaumstoff vor allem langlebige Eigenschaften. So verliert er auch nach Jahren nicht seine Form und Elastizität. Der PUR-Schaumstoff eignet sich somit ideal als Bestandteil der Emma Matratze.

Abmeldung jederzeit möglich

Abmelden kannst du dich entweder über den Link im Newsletter (ganz oben oder auch ganz unten) oder direkt in deinem Benutzerkonto unter dem Menüpunkt 'Newsletter Abonnements'. Gerne kannst du diesbezüglich auch unseren Kundenservice kontaktieren.

Es fallen keine zusätzlichen Übertragungskosten an. Es entstehen lediglich Übertragungskosten nach Deinem Basistarif.